logo
instagram twitter facebook foursquare xing google plus login
 

 

menue DE | EN | FR
schliessen
 
ANFRAGEN & BUCHEN
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder

 

VERSCHIEDENES
Pauschalen Verfügbarkeitskalender Preise Online Check-In
best preis garantie   virtuelle tour
 
 
 
 
DATENSCHUTZ
 
Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Diese Datenschutzerklärung (“Erklärung“) beschreibt die Art und Weise, wie und weshalb wir Ihre Personendaten sammeln, bearbeiten und verwenden. Es ist uns ein Anliegen, dass Sie über die Bearbeitung Ihrer Personendaten umfassend informiert sind. Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen insbesondere aufzeigen, wie wir mit Ihren Personendaten umgehen, wenn Sie unsere Website besuchen und/oder von einem unserer Angebote profitieren und/oder eine unserer anderen Dienstleistungen in Anspruch nehmen.
 
Weitere Angaben im Zusammenhang mit einzelnen Angeboten können in allgemeinen Geschäftsbedingungen, Teilnahmebedingungen und ähnlichen Bestimmungen enthalten sein.
 
1. Wer sind wir?

Für die Datenbearbeitung nach dieser Datenschutzerklärung ist die folgende Unternehmung verantwortlich:

Fam. Jochen Bumann, Haus Helvetia, 3906 Saas-Fee Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Was sind Personendaten und was heisst Bearbeitung?

Unter „Personendaten“ werden sämtliche Informationen verstanden, welche mit einer bestimmten natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können. Dazu gehören beispielsweise:

• Kontaktinformation/-angaben, wie z.B. Name/Firma („Name“), Adresse, E-Mail Adresse;

• weitere persönliche Angaben, wie z.B. Geschlecht, Geburtstag, Nationalität; Passfoto;

• Einkaufsangaben, wie z.B. Angaben zu Einkäufen, Warenkörbe, Präferenzen betreffend bestimmte Produktgattungen;

• Informationen über Ihre Besuche auf unseren Websites sowie über die Verwendung von unseren Apps.

• U.U. Angaben darüber, ob Sie Inhaber weiterer Produkte sind (bspw. SwissPass, Skidata KeyCARD, Bürgerpass), welche mit unseren Produkten kombiniert und/oder damit verknüpft angeboten werden können.

Die vorliegende Datenschutzerklärung ist auf die Bearbeitung von bereits erhobenen als auch zukünftig von Ihnen erhobenen Personendaten anwendbar.

Ihre Personendaten erheben wir grundsätzlich direkt von Ihnen, z.B. wenn Sie mit uns kommunizieren, wenn Sie unsere Website besuchen oder ein Angebot online oder über eine App nutzen. Sie können aber auch indirekt erhoben werden, z.B. wenn Sie eines unserer Angebote für Ihre ganze Familie bestellen und wir jeweils persönliche Angaben hierfür benötigen oder wenn Sie eines unserer Angebote als Geschenk erhalten.


Unter „Bearbeitung“ verstehen wir jegliche Form des Umgangs mit Ihren Personendaten. Dazu gehören zum Beispiel:

• die Erhebung und Aufbewahrung;

• die Organisation und Verwaltung;

• die Anpassung und Veränderung;

• das Auslesen und Abfragen;

• die Verwendung und Nutzung;

• die Weitergabe und Offenlegung;

• die Verknüpfung;

• die Einschränkung;

• das Löschen und das Vernichten.

3. Welche Personendaten bearbeiten wir, wann und zu welchen Zwecken?

Sie bestimmen, welche Personendaten Sie uns bekannt geben möchten. Wenn Sie von einem unserer Angebote profitieren und/oder eine unserer Dienstleistungen beanspruchen, welche wir auf unserer Website offerieren, können die jeweils erhobenen Personendaten unterschiedlich sein.

Sie sind dabei in der Regel nicht verpflichtet, uns bestimmte Angaben zu machen. Wir können Ihnen aber oft nur antworten oder Ihnen unsere Dienstleistungen und online-Angebote vollumfänglich zur Verfügung stellen, wenn Sie uns bestimmte Personenangaben zur Verfügung stellen und wir diese bearbeiten können.


3.1. Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch technische Informationen (bspw. IP-Adresse; Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Land, von welchem Sie zugreifen) an unseren Server weitergeleitet und temporär bei uns gespeichert (sog. „Log-Daten“).

Wir verwenden diese Daten zur Bereitstellung der Website, aus Gründen der IT-Sicherheit und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Website.

Wir verwenden auch „Cookies“; das sind Dateien, die auf dem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unserer Website besuchen. Cookies sind in vielen Fällen für die Funktionalität unserer Website erforderlich und werden nach dem Besuch automatisch gelöscht (sog. „Session Cookies“), andere Cookies dienen der Personalisierung des Angebots und werden für eine bestimmte Dauer gespeichert. (sog. „permanente Cookies“). Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie davon in Kenntnis setzt, wenn Sie ein Cookie erhalten oder dass er diese automatisch ablehnt. Das Ablehnen eines Cookies kann allerdings zur Folge haben, dass gewisse Funktionen auf unserer Website nicht (mehr) benützen können.

Ferner verwenden wir verschiedene Analyse- Dienste (z.B. Google Analytics und ähnliche Anbieter) oder auch social Plug-Ins (z.B. Facebook)wobei detaillierte Angaben über das Verhalten der Nutzer unserer Website erhoben werden. Wir können zudem Funktionen von social media Anbietern einbinden, die dazu führen können, dass der betreffende Anbieter Daten über Sie erhält. Darüber hinaus verwenden wir weitere Dienste von ähnlichen Anbietern, um das Verhalten der Benutzer unserer Website zu analysieren und damit unser Angebot optimieren zu können. In den meisten Fällen kennen wir jedoch den Namen der Websitesbesucher nicht.


3.2. Kommunikation

Wir erheben Personendaten, wenn Sie über einer der nachstehend genannten Kommunikationskanäle mit uns in Kontakt treten. Wir bearbeiten Ihre Personendaten, um Ihre Anliegen und Ihre Fragen zu behandeln und zu beantworten. Darüber hinaus stehen wir Ihnen für Fragen im Zusammenhang mit anderen Bearbeitungszwecken zur Verfügung.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, mit uns zu kommunizieren. Sie können uns telefonisch über (Tel. ++41 27 958 66 77erreichen oder über E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren. Selbstverständlich steht Ihnen auch der Postweg offen, indem Sie uns an unsere Adresse einen Brief zukommen lassen. Wenn Sie unser Kontaktformular verwenden, geht Ihre Mitteilung an eine konfigurierte E-Mail Adresse und Ihre Daten werden als Backup auf der Website vorerst zwischengespeichert.

In der Regel genügen uns Ihre Angaben wie Name und Kontaktdaten (E-Mail-/Adresse) sowie Inhalt und Zeitpunkt Ihrer Mitteilung. Diese Daten verwenden wir, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und mit Ihnen zu diesem Zwecke kommunizieren zu können sowie zur Qualitätssicherung unserer Kommunikation mit Ihnen in Zukunft. Falls Ihr Anliegen weitere involvierte Stellen unserer Geschäftspartner oder unserer Gruppe betrifft, leiten wir Ihre Angaben weiter, damit Ihr Anliegen schnellstmöglich und zu Ihrer Zufriedenheit anhand genommen werden kann.

Ferner haben Sie auch die Möglichkeit, sich für verschiedene Angebote/Events über ein Kontaktformular anzumelden. In diesem Fall können wir zusätzliche – unter Umständen besonders schützenswerte – Daten erheben, welche zum Zwecke der sicheren Durchführung der entsprechenden Veranstaltung erforderlich sind (bspw. Essgewohnheiten, Geburtsdatum; Gesundheitszustand etc.).

Telefongespräche mit uns werden allenfalls aufgezeichnet, worüber Sie im Voraus informiert werden.

Wenn Kommunikation auf Ihre Initiative stattfindet, verstehen wir das als Einwilligung in die Bearbeitung Ihrer Personendaten. Die Bearbeitung durch den Kundendienst und die Kommunikation über unsere elektronischen Kommunikationsmittel liegt zudem in vielen Fällen in unserem berechtigten Interesse, denn dadurch können wir mit Kunden und anderen Personen kommunizieren, die Qualität unserer Dienstleistungen verbessern, Fehler in unseren Abläufen vermeiden und eine höhere Kundenzufriedenheit erreichen.


3.3. Kauf und Inanspruchnahme von Dienstleistungen

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot an Dienstleistungen. Bei deren Inanspruchnahme bearbeiten wir Ihre Personendaten vorwiegend im Rahmen der Abwicklung von Verträgen oder zur Lieferung und Rechnungsstellung (z.B. Kontaktangaben, konkretes Angebot, welches Sie gebucht haben, Datum, wann Sie ein bestimmtes Angebot gebucht haben). Bei einer Buchung eines Angebots über unsere Website erheben wir Personendaten im Zusammenhang mit Ihrer Bonität und Ihrem Zahlungsverhalten. Je nach Angebot/Dienstleistung, können wir weitere Daten erheben, welche zur Abwicklung erforderlich sind (z.B. ein Passfoto zur Ausstellung eines Skipasses, Swiss ID etc.). Ferner können wir Personendaten (z.B. zu Ihrem Einkaufsverhalten) erheben, um Sie künftig über weitere Angebote informieren zu können, welche wir anhand Ihrer bisherigen Angaben gezielt auf Ihre Bedürfnisse und Ihre bisher beobachtete Nachfrage ausrichten können. Unter Umständen verwenden wir Ihre Personendaten auch für statistische Zwecke.


3.4. Online-Dienste und Applikationen (Apps)

Auch wenn Sie keine konkreten Dienstleistungen beziehen, erheben wir beim Besuch unserer Website Personendaten z.B. Angaben über Ihre Registrierung als Benutzer, Angaben darüber, welche Angebote Sie über Ihr Benutzerkonto bereits bezogen haben sowie Angaben darüber, welche Apps Sie herunterladen und wie Sie diese verwenden.


3.5. Information und Direktmarketing

Wir bearbeiten Personendaten zum Versand von Informations- und Werbemitteilungen. Wenn Sie sich z.B. für einen Newsletter anmelden, bearbeiten wir Ihre Personendaten, um Sie besser kennenzulernen, um unsere Angebote genauer auf Sie auszurichten und künftig zu verbessern. Um sich für unseren Newsletter anzumelden, müssen Sie sich registrieren, wobei wir nichts weiter als Ihre E-Mail Adresse benötigen. Anschliessend erhalten Sie eine E-Mail mit der Nachricht, dass Sie ihre Anmeldung bestätigen sollen.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich, indem Sie auf den Link am Ende jedes Newsletters klicken.

Wir verstehen Ihre Anmeldung für einen elektronischen Newsletter als Einwilligung zur Bearbeitung der genannten Personendaten für die angegebenen Zwecke. Wir haben zudem ein berechtigtes Interesse an der Direktwerbung und der Auswertung Ihrer Reaktion auf sol¬che Werbung. Beides ist für uns wichtig, damit wir uns erfolgreich im Markt behaupten können.


3.6. Teilnahme an Gewinnspielen

Von Zeit zu Zeit führen wir Gewinnspiele und Wettbewerbe durch. Wenn Sie sich entschliessen an einem solchen teilzunehmen, erheben wir Ihre Personendaten über Ihre Teilnahme sowie Ihre Kontaktangaben, damit wir Sie über den Verlauf/Ausgang des Gewinnspiels oder des Wettbewerbs informieren können. Ferner können wir weitere – unter Umständen auch besonders schützenswerte – Personendaten erheben, wenn dies für die Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels oder Wettbewerbs notwendig ist (z.B. Alter, Gesundheitszustand). Wir können diese Daten auch für auch für unsere eigenen Werbezwecke verwenden.

Genauere Angaben betreffend die einzelnen Veranstaltungen entnehmen Sie jeweils den dazugehörigen Teilnahmebedingungen.

Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen, willigen Sie damit ein, dass wir Ihre Personendaten zu diesem Zweck bearbeiten. Die Bearbeitung dient auch berechtigten Interessen. Sie willigen zudem in die jeweiligen Teilnahmebedingungen ein. Wir können unsere Leistungen dadurch besser und gezielter auf Ihre Bedürfnisse und Interessen ausrichten und unsere Angebote ausbauen und verbessern. Das ist für uns wichtig, damit wir uns erfolgreich im Markt behaupten können.


3.7. Geschäftspartner

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Unternehmen und Geschäftspartnern in der Tourismusbranche zusammen, z.B. mit Hotels, aber auch mit Kooperationspartnern und anderen Dienstleistern. Dabei bearbeiten wir im Rahmen der Vertragsanbahnung und -durchführung, zu Planungs- und Buchführungszwecken sowie für weitere mit dem jeweiligen Vertrag zusammenhängende Zwecke auch Personendaten über die Kontaktpersonen in diesen Unternehmen (z.B. Name, Funktion, Kommunikation etc.).

Die genannte Bearbeitung liegt in unserem berechtigten, weil sie es uns ermöglicht, Waren und Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen und abzusetzen. Wir haben zudem das berechtigte Interesse, Missbrauch zu verhindern und ein angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Auch die Kundenpflege liegt in unserem berechtigten Interesse. Wenn wir mit Ihnen direkt einen Vertrag haben oder Sie mit uns direkt einen Vertrag schliessen wollen, bearbeiten wir Ihre Personendaten zum Abschluss und zur Abwicklung des Vertrags.

Sofern wir für die genannten Zwecke besonders schützens¬werte Personendaten bearbeiten, tun wir dies i.d.R. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechts¬ansprüchen oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.


3.8. Administration

Wir bearbeiten Personendaten für verschiedene Administrationszwecke, so beispielsweise bei der Verwaltung von Bestellungen und online Registrierungen im Zusammenhang mit Vertragsabwicklungen, so insbesondere Ihre Kontaktangaben oder Angaben über das konkrete Angebot, welches Sie von uns in Anspruch nehmen Im Rahmen solcher Vertragsabwicklungen können wir Personendaten auch an unsere Partner weitergeben.

Die Bearbeitung zu den genannten Zwecken kann für die Abwicklung von Verträgen erforderlich sein. Sie ist zudem für das berechtigte Interesse der internen Verwaltung erforderlich.


3.9. Einhaltung rechtlicher Anforderungen

Wir bearbeiten Personendaten, um rechtliche Vorgaben einzuhalten. Dazu gehören z.B. die Entgegennahme und Bearbeitungen von Beschwerden und anderen Meldungen, interne Untersuchungen oder die Offenlegung von Unterlagen gegenüber einer Behörde, wenn wir dazu einen guten Grund haben oder rechtlich dazu verpflichtet sind.

Die Bearbeitung zu den genannten Zwecken ist für die Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen und für berechtigte Interessen erforderlich.


3.10. Rechtswahrung

Wir bearbeiten Personendaten in unterschiedlichen Konstellationen, um unsere Rechte zu wahren, z.B. um Ansprüche gerichtlich, vor- oder aussergerichtlich und vor Behörden im In- und Ausland durchzusetzen oder uns gegen Ansprüche zu verteidigen. Bspw. können wir Prozessaussichten abklären lassen oder bei einer Behörde Unterlagen einreichen. Dabei können wir Ihre Personendaten bearbeiten oder an Dritte im In- und Ausland weitergeben, soweit dies erforderlich und zulässig ist.

Die Bearbeitung zu den genannten Zwecken kann für die Abwicklung von Verträgen erforderlich sein. Sie liegt zudem in unserem berechtigten Interesse und ggf. dem berechtigten Interesse.

4. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Personendaten

Sie können Datenbearbeitungen jederzeit widersprechen und Einwilligungen in eine Datenbearbeitung in der Regel frei widerrufen. Ein Widerspruchsrecht besteht insbesondere gegen Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit Direktwerbung (z.B. gegen Werbe-E-Mails).


Recht auf Information

Sie haben das Recht, transparent, klar verständlich und umfassend darüber informiert zu werden, wie wir Ihre Personendaten bearbeiten und welche Rechte Ihnen im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Personendaten zustehen. Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung kommen wir dieser Verpflichtung nach. Wenn Sie weitere Angaben wünschen, können Sie uns gerne kontaktieren (vgl. Kontaktangaben).


Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten Personendaten zu verlangen, wenn wir diese bearbeiten. So haben Sie die Möglichkeit, zu prüfen, welche Personendaten wir über Sie bearbeiten, und dass wir diese gemäss geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden. Bitte kontaktieren Sie uns.

Im Einzelfall kann das Recht auf Auskunft eingeschränkt werden oder ausgeschlossen sein, insbesondere:

• wenn wir Zweifel an Ihrer Identität haben und Sie sich nicht identifizieren können;

• zum Schutz anderer Personen (z.B. zur Wahrung von Geheimhaltungsverpflichtungen oder der Datenschutzrechte Dritter);

• bei einer exzessiven Ausübung des Auskunftsrechts (alternativ können wir ein Entgelt für die Auskunft verlangen); oder

• wenn eine vollumfängliche Auskunft unverhältnismässigen Aufwand erzeugen würde.


Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige Personendaten berichtigen zu lassen und über die Berichtung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.


Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, dass Ihre Personendaten gelöscht werden. Eine Löschung Ihrer Personendaten können Sie verlangen, wenn:

• die Personendaten für die verfolgten Zwecke nicht mehr erforderlich sind;

• Sie Ihre Einwilligung wirksam widerrufen oder wirksam Widerspruch gegen die Bearbeitung eingelegt haben;

• die Personendaten unrechtmässig bearbeitet werden.

Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die Löschung, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.

Im Einzelfall kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein, insbesondere wenn die Bearbeitung erforderlich ist:

• zur Ausübung der freien Meinungsäusserung;

• zur Erfüllung einer rechtlichen Aufgabe oder im öffentlichen Interesse liegt;

• zur Wahrnehmung von Rechtsansprüchen.


Recht auf Einschränkung der Bearbeitung

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht zu verlangen, dass die Bearbeitung Ihrer Personendaten eingeschränkt wird. Das kann zum Beispiel heissen, dass Personendaten (vorläufig) nicht weiter bearbeitet oder dass veröffentlichte Personendaten (vorläufig) von einer Website entfernt werden. Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.


Recht auf Datenübertragung

• die konkrete Datenbearbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht oder zur Vertragserfüllung erforderlich ist; und

• die Bearbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Je nach Einzelfall kann die Übertragung Ihrer Personendaten an Sie selbst oder auch direkt an den Drittanbieter erfolgen.


Beschwerderecht

Sie haben das Recht, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gegen die Art und Weise der Bearbeitung Ihrer Personendaten Beschwerde einzureichen.


Widerrufsrecht

Sie haben grundsätzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gestützte Bearbeitungstätigkeiten werden durch Ihren Widerruf allerdings nicht unrechtmässig.

5. Wem geben wir die Personendaten weiter?

Unsere Mitarbeiter haben Zugriff auf Ihre Personendaten, soweit dies für die beschriebenen Zwecke und die Tätigkeit der betreffenden Mitarbeiter erforderlich ist. Sie handeln dabei nach unseren Weisungen und sind im Umgang mit Ihren Personendaten zu Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet.

Wir können Ihre Personendaten zu Verwaltungs-, Administrations-, und Vertragsabwicklungszwecken im Zusammenhang mit getätigten Einkäufen, Bestellungen und/oder Registrierungen auf der online Verkaufsplattform an andere Unternehmen weitergeben. Dies kann insbesondere im Zusammenhang mit Dienstleistungen, welche Sie bspw. über unseren Webshop buchen und von einem unserer Geschäftspartner durchgeführt wird (Hotels, Skilifte etc.), der Fall sein. Ferner sind wir u.U. vertraglich verpflichtet, diesen Vertragspartner Ihre Personendaten zwecks Abwicklung der von Ihnen gebuchten Leistung weiterzugeben.

Ferner können wir Ihre Personendaten an Dritte weitergeben, wenn wir deren Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen („Auftragsdatenbearbeiter“). Dabei geht es insbesondere um Dienstleistungen in den folgenden Bereichen:

• Verwaltungsarbeiten (z.B. Buchhaltung);

• Beratungsdienstleistungen, z.B. Leistungen von Steuerberatern, Rechtsanwälten, Unternehmensberatern,

• IT-Dienstleistungen, z.B. Leistungen in den Bereichen Datenspeicherung (Hosting), Cloud-Dienste, Versand von E-Mail-Newslettern,

• Bonitätsprüfung, z.B. wenn Sie Buchungsplattformen, Direktreservationssysteme, Datenanalyse und -veredelung etc.;einen Kauf auf Rechnung tätigen wollen;

Wir stellen durch die Auswahl der Auftragsdatenbearbeiter und durch geeignete vertragliche Vereinbarungen sicher, dass der Datenschutz während der gesamten Bearbeitung Ihrer Personendaten auch durch Dritte sichergestellt ist. Unsere Auftragsdatenbearbeiter sind verpflichtet, die Personendaten ausschliesslich in unserem Auftrag und nach unseren Instruktionen zu bearbeiten.

Es ist ferner möglich, dass wir Personendaten an diese und andere Unternehmen (auch) zu deren eigenen Zwecken weitergeben. In diesen Fällen ist der Empfänger der Daten datenschutzrechtlich ein eigener Verantwortlicher, welcher in seinen eigenen Datenschutzbestimmungen die Bearbeitung Ihrer Personendaten festlegt. Das betrifft zum Beispiel die Weitergabe an Hotels oder andere Übernachtungsanbieter bei Vermittlungen über unseren Webshop.

Wir können Ihre Personendaten Dritten zudem offenlegen (z.B. Behörden in der Schweiz und im Ausland), wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Wir behalten uns die Bearbeitung Ihrer Personendaten zudem vor, um einer gerichtlichen Verfügung nachzukommen oder Rechtsansprüche geltend zu machen bzw. abzuwehren oder wir es aus anderen rechtlichen Gründen für notwendig halten.

6. Wann geben wir Ihre Personendaten ins Ausland bekannt?

Die Empfänger Ihrer Personendaten, welchen wir zum Zwecke von beispielsweise IT-Dienstleistungen Personendaten weitergeben, können sich im Ausland befinden – mitunter auch in Ländern ausserhalb der EU bzw. des EWR. Die betreffenden Länder verfügen möglicherweise nicht über Gesetze, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie in der Schweiz oder in der EU bzw. dem EWR schützen. Sollten wir Ihre Personendaten in einen solchen Staat übermitteln, sind wir verpflichtet, den Schutz Ihrer Personendaten in angemessener Weise sicherzustellen. Ein Mittel dazu ist der Abschluss von Datenübermittlungsverträgen mit den Empfängern Ihrer Personendaten in Drittstaaten, die den erforderlichen Datenschutz sicherstellen. Dazu gehören Verträge, die von der Europäischen Kommission und dem Europäischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten genehmigt, ausgestellt, oder anerkannt wurden, sogenannte Standardvertragsklauseln. Ebenso ist die Übermittlung an Empfänger zulässig, die dem US-Privacy Shield Programm unterstehen, wonach die unterliegenden Unternehmen ebenfalls ein entsprechendes Datenschutzniveau aufweisen.

In Ausnahmefällen ist die Übermittlung in Länder ohne angemessenen Schutz auch in anderen Fällen zulässig, z.B. gestützt auf eine ausdrückliche Einwilligung, zur Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder zur Bearbeitung ihres Vertragsantrags (Buchstabe b), für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags mit jemand anderem im Interesse der betroffenen Person (Buchstabe c), zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Buchstabe e).

7. Wie lange speichern wir Ihre Personendaten?

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies zur Erreichung des jeweiligen Bearbeitungszwecks ihrer Erhebung erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist. Beispielsweise haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, solange diese einer Aufbewahrungspflicht unterliegen oder die Speicherung aus Beweis- oder Sicherheitsgründen erforderlich ist. Daten, welche wir bei Ihrem Besuch auf unseren Websites speichern, werden beispielsweise spätestens nach zwölf Monaten gelöscht. Personendaten im Rahmen von Verträgen speichern wir in der Regel zumindest für die Dauer der Vertragsbeziehung.

Ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Personendaten haben wir unter anderem zur Wahrung von Rechtsansprüchen, zu Archivierungszwecken, zur Gewährleistung der IT-Sicherheit oder wenn Verjährungsfristen für vertragliche oder ausservertragliche Ansprüche laufen. Häufig findet z.B. eine Verjährungsfrist von zehn Jahren Anwendung, in manchen Fällen eine solche Frist von fünf Jahren oder einem Jahr. Ferner müssen wir Ihre Personendaten aufbewahren, solange sie einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen.

Nach Ablauf der genannten Fristen löschen oder anonymisieren wir Personendaten, sodass Sie nicht mehr identifiziert werden oder identifizierbar sein können.

8. Wie schützen wir Ihre Personendaten?

Wir treffen angemessene Sicherheitsmassnahmen technischer Natur (z.B. Verschlüsselung, Zugriffsbeschränkung, Datensicherung etc.) und organisatorischer Natur (z.B. Weisungen an unsere Mitarbeiter etc.), um die Sicherheit Ihrer Personendaten zu wahren, um sie gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitungen zu schützen und der Gefahr des Verlusts, einer unbeabsichtigten Veränderung, einer ungewollten Offenlegung oder eines unberechtigten Zugriffs entgegenzuwirken. Sicherheitsrisiken lassen sich jedoch generell nicht ganz ausschliessen; gewisse Restrisiken sind unvermeidbar.

9. Wie bearbeiten wir Personendaten von Kindern?

Wir achten darauf, Kinder und ihre Personendaten besonders zu schützen. Bei Datenbearbeitungen von Kindern, welche nur gestützt auf eine Einwilligung erfolgen dürfen, bitten wir die Eltern bzw. die gesetzlichen Vertreter um ihre Zustimmung. Erfolgte eine Zustimmung für ein Kind durch seine Eltern oder seinen gesetzlichen Vertreter, steht es der erwachsenen Person frei, diese Einwilligung später zu widerrufen.

10. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann im Laufe der Zeit angepasst werden, besonders wenn wir unsere Datenbearbeitungen ändern oder wenn neue Rechtsvorschriften anwendbar werden. Wir informieren Personen, deren Kontaktangaben bei uns registriert sind, bei erheblichen Änderungen aktiv über solche Änderungen, wenn das ohne unverhältnismässigen Aufwand möglich ist. Generell gilt für Datenbearbeitungen aber jeweils die Datenschutzerklärung in der bei Beginn der betreffenden Bearbeitung aktuellen Fassung.

11. Kontakt

Bei Fragen, Anliege, Auskunftsbegehren oder sonstigen Bemerkungen, können Sie uns jederzeit wie folgt erreichen:

Kontaktangaben

Familie
Jochen Bumann
Haus Helvetia
Dorfstrasse 27
CH-3906 Saas-Fee
Tel. +41 27 958 66 77
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
produced by zerone.ch
nach oben